TopNews

04.06.2018
LMP [access] 2/2018 erschienen
Die aktuelle Ausgabe der LMP [access] berichtet wieder über Produktionen, Installationen, neues Equipment, Talk-of-the-Town, News und Trends...mehr
04.06.2018
ELATION stellt Pixel Bar IP Serie vor
Die neue Pixel Bar IP Serie von ELATION ermöglicht den Einsatz des absolut kompakten und dabei sehr kreativen Produktes im Außenbereich. Pixel Bar IP basiert auf einem schmalen, wasserfesten und IP-65-geschützten Profil...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

Capture

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

Erfolgreiche Prolight + Sound für LMP

LMP-Stand auf der Prolight und Sound 2017

LMP-Stand auf der Prolight und Sound 2017

LMP-Stand auf der Prolight und Sound 2017

LMP-Stand auf der Prolight und Sound 2017

LMP-Stand auf der Prolight und Sound 2017

Viel Aufmerksamkeit und Zuspruch für LMP und die Partner der LMP City

LMP blickt gemeinsam mit den in der LMP City vertretenen Partnerunternehmen auf eine erfolgreiche Prolight + Sound 2017 zurück. „Unser Messekonzept ist einmal mehr vollständig aufgegangen“, freut sich LMP-Geschäftsführer Marc Petzold. „Insbesondere die Neuerung ELATION betreffend fand viel Zuspruch vom Messepublikum.“

ELATION, die neue Vertriebsmarke im LMP-Portfolio, war neben der eigenen Präsenz in Halle 4.0 mit zahlreichen Geräten auch am LMP-Stand vertreten. Die ausgestellten Produkte wurden allesamt sehr positiv von Messebesuchern aufgenommen.

LITECRAFT Truss KLICK überzeugt


Die Marken LITECRAFT und LITECRAFT Truss präsentierten sich in diesem Jahr erstmalig mit einem eigenen Stand, an dem an allen vier Messetagen reichlich Trubel herrschte. LITECRAFT Truss, die neue Traversenmarke bei LMP, wurde ausgesprochen gut angenommen. Besonders viel Zuspruch erhielten der neue Schnellverbinder LITECRAFT Truss KLICK sowie die präsentierten Sonderteile, die –  wie alle Systeme der Marke – auch in pulverbeschichtetem und hochpoliertem Finish verfügbar sind.

LITECRAFT präsentierte in diesem Jahr eine ganze Reihe an neuen Modellen, die die Aufmerksamkeit der Standbesucher an sich zogen. Darunter einige Nachfolgeprodukte für am Markt bekannte Produkte, gepaart mit einigen Innovationen. Mit den neuen Produkten verfügt LITECRAFT nun über eine vollständige Outdoor-Range, die zudem auch sehr anwenderfreundlich im Indoor-Einsatz ist, was den Wünschen vieler Kunden entgegenkommt.

Auszeichnung als LumenRadio Distributor of the Year


Grund zur Freude bot sich für LMP auch in Bezug auf die Vertriebsmarke LumenRadio. Der schwedische Anbieter modernster Drahtlostechnologie zeichnete das Team von LMP als Distributor des Jahres aus. Am Stand wurde neben den bewährten Lösungen die neue Software-Version SuperNova 4 im Betastatus vorgestellt.

Mit CAPTURE war ein weiterer neuer Partner erstmals in der LMP City vertreten. Das Unternehmen hatte mit Nexum den Nachfolger der erfolgreichen 3D-Visualisierungssoftware Atlas als Beta im Gepäck. Die offizielle Veröffentlichung von Nexum ist für Anfang Mai angekündigt.

Der australische Pixel-Pionier ENTTEC stellte neben den beliebten Steuereinheiten die neuen Pixel Dots vor. Die neue 9PDOT Serie von ENTTEC besteht aus neun unterschiedlichen Varianten outdoor-tauglicher LED Pixel. Die 9PDOTs werden mit Bestückungen von einer bis hin zu sechs LEDs per Pixel ausgeliefert. Die Ansteuerung erfolgt zentral über die Pixelator-Serie oder die Pixie Driver. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Schutzklasse IP 67 gewährt ENTTEC auf alle 9PDOTs eine Garantie von drei Jahren.

Die ebenfalls aus Down Under angereisten Kollegen von LSC Lighting Systems präsentierten natürlich ihre überaus erfolgreiche Lichtsteuerung Mantra Lite, die zuletzt eine Wing-Erweiterung bekam. Daneben wurde die neue modulare Dimmerserie Unity zuerst in der LMP City der Öffentlichkeit vorgestellt.

Littlite, der Inbegriff der Schwanenhalsleuchten, war ebenfalls in der LMP City beheimatet und bot einen Ausblick auf die kommenden Modelle der beliebten ANSER-Serie.

Auf der Hog-Insel gelang der Brückenschlag zwischen Medienserver und Lichtsteuerung. Die neue Autopatch-Funktion für Medienserver des kürzlich veröffentlichten Hog OS 3.6 konnte im Zusammenspiel mit dem aktuellen ArKaos MediaMaster 5 live demonstriert werden. Auch die anderen neuen Features des Hog OS 3.6 sind Anwendern präsentiert worden.

Mehr Kling-Net für alle mit ArKaos KlingForce


Ganz in der Nähe der Hog-Insel war passenderweise der Stand von ArKaos platziert, wo mit den neuen KlingForce-Interfaces eine Lösung präsentiert wurde, die es erlaubt, auch solche Produkte mittels Kling-Net anzusteuern und sicher in Betrieb zu nehmen, die dieses Protokoll nicht unterstützen.

Visual Productions hatte mit der smarten Lichtsteuerung CueCore2 und dem vielseitigen Time-Code-Tool TimeCore zwei Highlights im Gepäck, die viel Anklang beim Publikum fanden.

Lightshark/LS-core – Neue Licht-Controller-Serie von WORK


Auch der Stand von WORK Pro sorgte für reichlich Aufmerksamkeit, hatte das Unternehmen doch mit dem ersten, der neuen DIN folgenden, Traversenlift und dem ersten Vertreter der neuen Lightshark-Serie von Lichtsteuerungen, der LS-1, gleich zwei absolute Highlights zu präsentieren.

Mit der Lightshark-Serie setzt WORK auf ein modulares System aus zwei Hardware-Varianten plus Bedienoberfläche. Das System ist plattformunabhängig und mit jedem modernen Webbrowser kompatibel. Bis zu drei Tablets (iPad oder Android) können simultan mit dem System verbunden werden. Als Hardwarekomponente steht zum einen die LS-core Box zur Verfügung, die über interne Acces-Points verfügt und ausschließlich über ein Tablet bedient wird, zum anderen die LS-1, eine Kombination aus FaderWing und LS-core. Insgesamt lassen sich acht DMX-Universen über Art-Net ausgeben.

Für den US-amerikanischen Hersteller ALTMAN Lighting stand die Prolight + Sound 2017 ganz im Zeichen der Architekturbeleuchtung. Das Unternehmen zeigte sich, ebenso wie der LMP-Partner TECLUMEN sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messe.


© Fotos: Rocketchris Photography

Weitere Informationen:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |