TopNews

15.02.2019
OBSIDIAN CONTROL SYSTEMS stellt NX 4 vor
OBSIDIAN CONTROL SYSTEMS hat auf der NAMM Show im Januar erstmalig das neueste Steuerungsprodukt unter der Lichtsteuerungsplattform ONYX vorgestellt. Die NX 4 wird vom 2. bis 5. April auch auf der Prolight + Sound in Frankfurt zu sehen sein...mehr
17.01.2019
LMP vertreibt FOLLOW-ME
LMP vertreibt ab sofort das innovative Remote-Follow-Spot-System des niederländischen Anbieters FOLLOW-ME exklusiv in Deutschland und Österreich... mehr
17.12.2018
LMP [access] 4/2018 erschienen
Die aktuelle Ausgabe der LMP [access] berichtet wieder über Produktionen, Installationen, neues Equipment, Talk-of-the-Town, News und Trends...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

Capture

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

D

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

ELATION und LITECRAFT für die Werretalhalle in Löhne

Die Werretalhalle ist das kulturelle Herzstück der nordrhein-westfälischen Stadt Löhne. Hier stehen für Veranstaltungen zwei Säle und mehrere Räume verschiedener Größe zur Verfügung, die für Konzerte, Comedy, Theateraufführungen, Vorträge und Ausstellungen genutzt werden. Entsprechend vielfältig sind die Anforderungen an das eingesetzte Lichtequipment. Im Sommer 2018 entschied man sich für eine teilweise Erneuerung der Scheinwerfer, konkret für LED-Stufenlinsen KL Fresnel 8″ WW von ELATION Professional sowie für den vielseitigen LED-Matrixeffekt TPiX.7 von LITECRAFT. Darüber hinaus stehen in der Halle bereits ELATION ACL 360 Bars zur Verfügung.

Mathias Trojahn, technischer Leiter der Werretalhalle, traf diese Entscheidung nach intensiven Recherchen und einer Vorführung im LMP-Showroom in Ibbenbüren. „Mit den LED-Stufenlinsen von ELATION wollten wir in erster Linie unsere alten 1kW PC-Scheinwerfer an der Portalbrücke ersetzen. Hier geht es natürlich vor allem um Energieeffizienz und Kostenreduktion. Die TPiX.7 hingegen dienen uns als zusätzliches Effektlicht“, erläutert Trojahn.

Sechs der KL Fresnel sind fest am Portal installiert worden, vier weitere stehen für mobile Einsätze bereit. Darüber hinaus entwickelte Mathias Trojahn gemeinsam mit Frank Stemmerding von LMP Truss-Dollies aus dem LITECRAFT TRUSS LT32B-System, die zum Beispiel für Simon Stäbleins Comedy-Show „Heul doch!“ im Rahmen der „Premium Paradise“ Reihe in der Werretalhalle zum Einsatz kamen. Oben auf den Dollies lassen sich Scheinwerfer anbringen und flexibel auf der Bühne platzieren.

Nach den ersten Einsätzen zeigt sich Mathias Trojahn mit seiner Geräteauswahl zufrieden: „Mit den ELATION-Geräten bin ich sehr glücklich. Dank des motorischen Zooms sind sie für vielfältige Zwecke einsetzbar. Hinzu kommt der gute Farbwiedergabeindex und nicht zu vergessen: die beiden Regler für Dimmer und Zoom am Gerät selbst. So kann ich die Scheinwerfer superflexibel einsetzen. Das selbständige Erkennen von Master und Slave rundet das Bild für mich ab.“

„Die TPiX.7 kommen sowohl bei Comedy-Shows und Kabarett als auch als Showlicht bei Konzerten zum Einsatz. Sie sind für mich wirkliche Allrounder. Die Farbtemperatur passt hervorragend zu den herkömmlichen Halogenscheinwerfern. Mit dem engen Abstrahlwinkel von 7° lassen sich Beameffekte realisieren oder einzelne Elemente auf der Bühne hervorheben. Auch grafische Effekte sind machbar – und ergeben zum Beispiel direkt über Musikern platziert ein charakterstarkes Spitzlicht. Ebenfalls gefällt mir, dass die Geräte per Art-Net und Kling-Net ansteuerbar sind.“

Abschließend sagt Trojahn, dass „das Preis-Leistungsverhältnis der Geräte einfach passt“ und richtet seinen Dank an „den wirklich immer freundlich helfenden Frank Stemmerding von LMP“.

Fotos © Mathias Trojahn

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |