TopNews

15.08.2019
Motion GmbH investiert stark in neueste Movinglights von ELATION
Die Dry-Hire-Spezialisten der Motion GmbH erweitern erneut ihren Bestand an Movinglights von ELATION. Nachdem das Unternehmen zuvor bereits Artiste Da Vinci und eine dreistellige Stückzahl Proteus Hybrid in die Vermietung aufgenommen hat, legt Motion nun noch einmal erheblich nach...mehr
02.08.2019
FOLLOW-ME stellt Lizenz Lite+ mit ArtNet-Merge vor
FOLLOW-ME reagiert auf Kundenfeedback und erweitert seine bereits vorhandenen Lizenzen um Lite+, die den für viele Anwender so wichtigen ArtNet-Merge in die Lite-Version bringt...mehr
02.08.2019
LMP ist LSC Lighting Systems "Distributor of the Year 2018"
Der australische Hersteller von Lichtsteuerungslösungen, LSC Lighting Systems, hat den deutschen Exklusiv-Vertrieb LMP Lichttechnik kürzlich mit einem Award für herausragende Vertriebsleistungen ausgezeichnet...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

CAPTURE

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

D

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Obsidian Control Systems

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

Dimmer der neuesten Generation im Einsatz bei der schoko pro GmbH

Die schoko pro GmbH aus Wiesbaden verbindet seit über 35 Jahren professionelles Arbeiten und technisches Know-How mit frischen Ideen. Vom durchdachten Konzept bis hin zur reibungslosen Umsetzung begleitet das Unternehmen Kunden aus verschiedensten Branchen und auf allen Arten von Veranstaltungen. Mit innovativen Ansätzen stellt das große Team immer wieder unter Beweis, dass Technik sehr kreativ sein kann – und kreative Ideen auch technisch zuverlässig funktionieren. Die Verwendung von State-of-the-Art Technik-Lösungen ist dabei unerlässlich.

Im Herbst 2018 entschied sich schoko pro daher, das in die Jahre gekommene Dimmersystem zu erneuern. Dabei habe man vor allem auf Aspekte wie Systemstabilität und Kompatibilität Wert gelegt. Auch hätten sich die Projektanforderungen insofern geändert, dass man häufig kleinteiliger und vor allem flexibler arbeiten müsse. Nachdem schoko pro bereits über Erfahrungen aus bedarfsabhängigen Zumieten der Geräte verfügte, entschieden sich die Wiesbadener Event-Profis schließlich für den GenVI von LSC Lighting Systems.

Aktuell stehen 16 GenVI 12x 16 A Dimmer bei schoko pro zur Verfügung. Da LSC bei seinen Dimmersystemen auf das PTFD-Verfahren (Pulse Transfomer Fired Dimming) setzt, kann GenVI bereits für Kleinstlasten verwendet werden, für die andere Dimmer gar nicht in Frage kommen. Auch ohmsche und induktive Lasten und selbst Spiegelkugelmotoren sind für GenVI kein Problem. Zudem kann GenVI als Stromverteiler eingesetzt werden. Jeder Kanal kann dabei separat als Relais konfiguriert werden, um beispielsweise Movinglights und LED-Scheinwerfer sicher mit Strom zu versorgen.

„Hier kommt bei LSC die TruPower-Technologie zum Einsatz. Wir haben es also nicht mit softwareseitig emulierten Switch-Kurven, sondern mit echten Relais zu tun“, berichtet Alexander Brix, Unit Original | Head of Department Light/Rigging. „Das gibt uns in der Systemplanung mehr Flexibilität, da wir mit den GenVi auch konventionelle und LED-Scheinwerfer sowie Movinglights versorgen können. Die PTFD-Technologie und die Volllasttauglicherkeit der Geräte waren für uns weiterhin ausschlaggebend. Die Verwendung von Einzel-RCBOs pro Kanal sorgt für zusätzliche Sicherheit auf unseren Produktionen.“

Die ersten Erfahrungen aus Projekteinsätzen wertet Alexander Brix durchweg positiv: „Wir hatten ja im Vorfeld auch mit anderen Firmen und Systemtechnikern gesprochen. Auf den GenVI können sich alle gut einigen. Auch die ersten Rückmeldungen unseres eigenen Teams fallen erwartungsgemäß positiv aus.“

Foto © LSC Lighting Systems

 

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |