TopNews

10.12.2019
LMP-Weihnachtsferien 2019
Wir sind bis einschließlich 20. Dezember 2019 für Sie da und starten ins neue Jahr am 2. Januar 2020. Das gesamte LMP-Team wünscht Ihnen von Herzen fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!  mehr
09.12.2019
MAS/SHOWTEC Vermiet GmbH investiert in ELATION Proteus Maximus
Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland investierten die MAS7SHOWTEC Vermiet GmbH kürzlich in das neue Flaggschiff-Movinglight der Proteus-Serie von ELATION...mehr
01.12.2019
ELATION Smarty MaX jetzt mit 2 Jahren Garantie auf das Leuchtmittel
ELATION bietet ab sofort auch für den Smarty MaX eine erweiterte Garantie von zwei Jahren auf das Leuchtmittel...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

CAPTURE

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

D

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Obsidian Control Systems

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

Neue Firmware bringt FX-Library für ELATION Rayzor 760 und Proteus Rayzor 760

ELATION hat neue Firmware-Versionen veröffentlicht, die die nun fertiggestellte FX-Library für die Rayzor-760-Geräte enthalten.

Die betreffenden Versionen lauten:

  • Rayzor 760: V1.1.1
  • Proteus Rayzor 760: V1.2.2

Diese Firmware bietet allen Benutzern eine verbesserte Bedienung und erhöht die Vielseitigkeit und Wirkung der 760er Geräte. Eine umgehende Aktualisierung empfiehlt sich daher in jedem Fall. Die Updates stehen in ELATIONs Software-Forum  zum Download bereit.
 
Über 190 FX-Slots stehen im animierten Color FX und eine Vielzahl von interessanten Animationen und statischen Mustern für die innovativen SparkLEDs im Inneren der Linse zur Verfügung. Die Effekte können durch Auswahl einer der sieben verschiedenen Kurven variiert werden, wobei leicht einstellbare Offsets und Zufälligkeitsoptionen verwendet werden können. Es gibt Tausende möglicher Kombinationen, die einfach über die wenigen FX-DMX-Kanäle abgerufen werden können
 
Mit dem Firmware-Update kann das Gerät auch im Basic Mode wirkungsvoll betrieben werden und bietet Zugriff auf alle Effekte bei Verwendung von nur 25 DMX-Kanälen. Das DMX-Kanal-Layout wurde nicht geändert, lediglich zusätzliche FX-Slots sind hinzugefügt worden, sodass bestehende Shows davon nicht berührt werden.

Zur einfacheren Programmierung von Endlos-Bewegungen sind die Geräte nun standardmäßig auf 360 Grad Pan- und Tilt-Kontrolle voreingestellt. Diese kann im Menü oder per DMX auf 540/270 zurückgesetzt werden, falls dadurch die bestehende Programmierung gestört wird.
 
Aktualisierte Benutzerhandbücher stehen auf der ELATION-Website bereit und beinhalten FX-Tabellen für RGBW und SparkLEDs:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |