TopNews

27.10.2020
Lautwerfer und TLT Event investieren in KL Panel RGBWLC
Die Lautwerfer Veranstaltungstechnik GmbH und die TLT Event AG, beide mit Sitz in Berlin, haben jeweils in zweistellige Stückzahlen der neuen LED-Flächenleuchte KL Panel RGBWLC von ELATION Professional investiert. Hintergrund dieser Entscheidung sei in erster Linie der gestiegene Bedarf nach hochwertigen und flexiblen Softlights durch das gewachsene Livestreaming-Business. Doch auch für Filmproduktionen steht mit dem gemeinsam vermarkteten Bestand an LED-Flächenleuchten nun ein attraktiver Vermietpool für dieses Spitzenprodukt zur Verfügung...mehr
11.09.2020
FOLLOW-ME auf Tour mit AnnenMayKantereit
Flexibles Followspot-System des niederländischen Herstellers erfolgreich in anspruchsvollem Bühnendesign im Einsatz...mehr
03.09.2020
WORK PRO Lightshark LS-Wing jetzt lieferbar
Kürzlich hat der spanische Hersteller WORK PRO das lang erwartete LS-Wing aus seiner LightShark-Serie offiziell vorgestellt. Das vielseitig einsetzbare Wing, das Fader-Wing für LS-1 und LS-Core sowie eine eigenständige OSC/UDP-Konsole in einem ist, ist ab sofort bei uns lieferbar...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

CAPTURE

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

D

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Obsidian Control Systems

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

VISUAL PRODUCTIONS stellt B-Station2 vor

VISUAL PRODUCTIONS B-Station2

Die B-Station2 von VISUAL PRODUCTIONS ist eine Bedieneinheit zur Wandmontage und gleichzeitig eine eigenständige Lichtsteuerung.

Die Bedieneinheit verfügt über sechs frei belegbare Tasten. Über die B-Station2 lassen sich damit beliebige Funktionen von Produkten der Core-Serie des Herstellers wie CueCore, QuadCore, IoCore, DaliCore, der Cuety LPU-2 sowie CueluxPro fernbedienen.
Die B-Station2 unterstützt verschiedene offene Protokolle wie DMX 512-A (RDM), OSC, UDP, TCP, ArtNet und sACN. Damit lässt sich die Steuereinheit auch mit netzwerkbasierten Systemen von Drittherstellern verwenden, etwa für Audio-, Video-, oder Show-Steuerungssysteme. Mehrere B-Station2 können gemeinsam in einem Netzwerk betrieben werden.

Die Tasten verfügen über einen RGB-LED-Ring und geben somit eine optische Rückmeldung, beispielsweise um den ausgewählten Cue oder die aktive Show anzuzeigen. Die abnehmbare Frontplatte aus Metall kann für verschiedenste Applikationen entsprechend lackiert oder foliert werden, um sich an das gewünschte Design anzupassen. Auch das gesamte Gehäuse ist entsprechend anpassbar.

Für die einfache Montage ist die Rückseite der B-Station2 passend ausgestattet, um direkt auf Standard-Schalterdosen aufgeschraubt werden zu können. Alternativ ist auch eine eingelassene Montage beispielsweise in Möbel-Oberflächen oder Gipskarton-Wänden möglich. 

Für kleine Architekturanwendungen verfügt die B-Station2 über eine integrierte Lichtsteuerung für die Steuerung von bis zu 32 Scheinwerfern mit maximal 768 Cues. Die angesteuerten Geräte lassen sich dabei in sechs unabhängig regelbare Zonen unterteilen. Diese Stand-Alone-Steuerung bietet zudem einen Effekt-Generator. Die Programmierung erfolgt über ein Web-Interface. Darüber hinaus wird keine zusätzliche Software benötigt.

Die B-Station2 ist ab sofort bei LMP Lichttechnik lieferbar.

Weitere Informationen:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |