TopNews

16.10.2018
ELATION PRO Training Day – Obsidian am 21. November 2018
Das Obsidian ONYX Grundlagen-Training führt die Teilnehmer von der Inbetriebnahme der Konsole über das Software-Layout bis hin zum Patchen und Ausführen einer Basisshow...mehr
20.09.2018
PRODUCTION PARTNER testet ELATION Smarty Hybrid
PRODUCTION PARTNER hat den ELATION Smarty Hybrid gestestet. Hier stellen wir den vollständigen Text als Download zur Verfügung...mehr
12.09.2018
160 Proteus Hybrid für Parookaville
Für das Parookaville Festival 2018 setzte LD Robert Sommer von der POOLgroup auf 160 der wetterfesten Movinglights Proteus Hybrid von ELATION...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

Capture

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

Die neuen WORK PRO WTS Lifte sind jetzt lieferbar

WORK PRO Lifte werden mit dem Fokus auf höchstmögliche Sicherheit und bestmögliche Handhabung entwickelt. Mit der WTS-Serie haben die Ingenieure von WORK PRO eine neue Generation von Gabel-/Line-Array -Liften entwickelt, die dem Anwender das größtmögliche Maß an Sicherheit bietet und die mit DYNAMIC OVERLAP und WIRE DRIVE zwei patentierte Innovationen nutzt. Damit verfügen alle Lifte der WORK PRO WTS-Serie bereits über nahezu alle in der neuen DIN 56950-3 geforderten Sicherheitsmerkmale.

DYNAMIC OVERLAP basiert nicht mehr auf einheitlichen Überlappungen der einzelnen Teleskope, sondern auf unterschiedlichen, speziell berechneten Überlappungen, welche den Lift statisch robuster und damit leistungsfähiger machen. Die dynamische Überlappung erhöht auch die Sicherheit um ein Vielfaches.

WIRE DRIVE wurde entwickelt, um das empfindlichste Bauteil eines Liftes bestmöglich vor Beschädigungen zu schützen. Sobald sich ein Seil beim Aufwickeln auf der Winde überkreuzt, wird es massiv geschwächt. Dieses Problem musste bislang durch manuelle Seilführung per Hand unterbunden werden – nicht immer erfolgreich. WIRE DRIVE übernimmt die Führung und garantiert zu jedem Zeitpunkt eine perfekte und materialschonende Wicklung, wie es die DIN56950 nun vorschreibt.

Unabhängig von der DIN56950 hat WORK PRO eine weitere Neuerung in die WTS-Generation einfließen lassen: Alle WORK PRO WTS Lifte wurden sowohl für dynamische als auch statische Lasten kalkuliert und weisen daher zwei Gewichtsangaben auf. Somit lassen die Lifte bedeutend höhere Belastungen zu. Bei dynamischen Lasten geht man davon aus, dass die vollständige Last mittels Lift in ihre Endposition gebracht wird. Bei statischen Lasten wird der Lift ohne Last in seine Endposition gebracht, sicher verriegelt und die eigentliche Last im Anschluss mit einem Hand- oder Elektrokettenzug in die entsprechende Position gebracht.

WTS Lifte von WORK PRO überzeugen einmal mehr durch perfektes Engineering mit dem Fokus auf bestmögliche Handhabung bei gleichzeitig optimaler Sicherheit für den Anwender. Die Lifte sind ab sofort bei LMP Lichttechnik verfügbar.

Foto © WORK PRO

Weitere Informationen:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |