TopNews

11.06.2018
Sachverständigenprüfung für Traversenlifte im LMP Service
Am 11.6. findet im LMP-Service die nächste Sachverständigenprüfung für Traversenlifte statt. Anmeldungen für die vorgeschriebene vierjährige Prüfung werden noch bis 25.05. entgegen genommen...mehr
15.03.2018
LMP [access] 1/2018 erschienen
Die aktuelle Ausgabe der LMP [access] berichtet wieder über Produktionen, Installationen, neues Equipment, Talk-of-the-Town, News und Trends...mehr
02.02.2018
ELATION KL Fresnel-Serie
Mit der KL-Serie stellt ELATION Professional drei hochwertige Stufenlinsen auf LED-Basis vor, die die ansprechende Wärme von Halogen-Scheinwerfern mit allen Vorteilen der LED-Technologie in Einklang bringen...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

Capture

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

HOG 4 Basic Training (2)

HOG4 Training

Das Basic Training ist ein Tagesseminar, in dem die grundlegenden Funktionen und Neuerungen der Hog 4 Umgebung behandelt werden. Dazu zählen die ersten Schritte einer Showprogrammierung. Dabei wird das Prinzip der „Real World Parameter“ und dessen Umgang beim Programmieren von Cues vermittelt. Den Teilnehmern wird die hierfür notwendige Umgebung geboten. Es stehen verschiedene Pulte der Hog 4 Reihe zu Verfügung. Mit Hilfe der Visualisierungssoftware Lightconverse können die erzielten Ergebnisse direkt kontrolliert werden.
Das Angebot richtet sich in erster Linie an Nutzer eines beliebigen Pultes aus der Hog 4 Range beziehungsweise an alle Nutzer, die in Zukunft auf der Hog arbeiten möchten, sowie an Firmen, die ihren Kunden Support bieten möchten. Die Trainingsgebühr beträgt 99,- Euro pro Teilnehmer. Darin enthalten sind Trainingsunterlagen, Verpflegung sowie eine komplette Arbeitsumgebung für den Tag. Das Training ist auf 5 Teilnehmer begrenzt.

Aufbau und Ablauf des Seminars

  • Erläuterung der grundsätzlichen Unterschiede der Hog 4 Konsolen
  • Grundlegendes Setup der Hog 4 Umgebung
  • Hinzufügen und patchen von Fixtures
  • Aufbau und Individualisierung der Benutzeroberfläche
  • Selektieren von Fixtures, modifizieren von Werten und „Fanning“ von Parametern
  • Erstellen von Auto Palettes und Benutzer Palettes
  • Auto Kinds, User Kinds und Masking
  • Erstellen einer Cuelist, Modifizierung im Editor, Auto-Update von Palettes und Cues
  • Erläuterung verschiedener Sonderfunktionen, selektieren von Fixtures zur Hilfenahme der „Live“-Funktion, Parken von Fixtures
  • Editieren von Cue Zeiten, editieren von Parameter-Zeiten, Kommandozeilen Timing
  • Link Cues, Comment Makros, Cuelist Optionen
  • Abspielen von Cuelisten, Assert und Release von Cuelisten
  • Erstellen und speichern von Effekten, nutzen eines Effektes in einem Cue
  • Funktionsweise der Command Keys
  • Erstellen einer neuen Playback Seite, erstellen einer Template Seite


Die erfolgreiche Teilnahme am HOG 4 Basic Training wird zertifiziert. Die Teilnehmeranzahl beträgt maximal 5 Personen.
Für das HOG 4 Beginners Training wird eine Kostenpauschale von 99,- EUR erhoben.

Leistungen:

  • Trainingsunterlagen
  • Verpflegung
  • Komplette Arbeitsumgebung für einen Tag

 

Termin: 12.06.2018 / 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
Ort: Ibbenbüren, LMP [college]

 

Weitere Informationen:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |