TopNews

11.06.2018
Sachverständigenprüfung für Traversenlifte im LMP Service
Am 11.6. findet im LMP-Service die nächste Sachverständigenprüfung für Traversenlifte statt. Anmeldungen für die vorgeschriebene vierjährige Prüfung werden noch bis 25.05. entgegen genommen...mehr
15.03.2018
LMP [access] 1/2018 erschienen
Die aktuelle Ausgabe der LMP [access] berichtet wieder über Produktionen, Installationen, neues Equipment, Talk-of-the-Town, News und Trends...mehr
02.02.2018
ELATION KL Fresnel-Serie
Mit der KL-Serie stellt ELATION Professional drei hochwertige Stufenlinsen auf LED-Basis vor, die die ansprechende Wärme von Halogen-Scheinwerfern mit allen Vorteilen der LED-Technologie in Einklang bringen...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

Capture

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

HOG 4 Advanced Training (2)

HOG4 Training

Bei dem Advanced Training handelt es sich um ein Eintages-Seminar für Fortgeschrittene, in dem auf die Netzwerkfunktionen und Remote-Schnittstellen der Hog 4 im Detail eingegangen wird. Im Verlauf des Trainings wird ein HogNet mit einer Server/Client Umgebung aufgebaut und konfiguriert. Dabei wird das simultane Arbeiten mehrerer Operator auf derselben Show simuliert. Später werden verschiedene Situationen eines Netzwerk- oder Konsolen-Ausfalls in einer redundanten Umgebung simuliert, um die Ausfallsicherheit des Systems zu erläutern. Des weiteren wird die Integration von Medienservern in Verbindung mit der MSEX Erweiterung und den CITP Protokoll behandelt.
Das Training richtet sich ausschließlich an erfahrene Nutzer, die regelmäßig mindestens an einer Road Hog oder einem größeren Modell aus der Hog 4 Range arbeiten und an Nutzer die das „Basic Level" Training absolviert haben.

Aufbau und Ablauf des Seminars

  • Erstellen eines Fixtures im Fixture-Builder
  • Erläuterung der Real World Parameter in Verbindung mit dem Fixture Builder
  • Remote Zugriff über OSC Midi Control
  • Remote Zugriff über Midi, MSC
  • Netzwerkkonfiguration
  • HogNet, Artnet, sACN
  • Aufbau eines HogNets mit mehreren Konsolen in einer Server/Client Umgebung
  • Timecode Automatisierung
  • Anbindung der Konsole an einer 3D-Visualisierung (Lightconverse)
  • Erläuterung der Reporting-Funktion
  • Integration eines Medienservers in die Hog 4 Umgebung


Die erfolgreiche Teilnahme am Hog 4 Advanced Training wird zertifiziert. Die Teilnehmeranzahl beträgt maximal 5 Personen.

Für das HOG 4 Advanced Training wird eine Kostenpauschale von 199,- EUR erhoben.

Leistungen:

  • Trainingsunterlagen
  • Verpflegung
  • Komplette Arbeitsumgebung

 

Termin: 28.06.2018 / 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
Ort: Ibbenbüren, LMP [college]

Referent: Marcel Vranken, HOG Produktmanager

 

Weitere Informationen:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |