TopNews

21.01.2019
LMP auf der ISE in Amsterdam
LMP Lichttechnik stellt in diesem Jahr auf der Integrated Systems Europe (ISE) aus, die vom 5. bis 8. Februar 2019 in Amsterdam stattfindet...mehr
17.01.2019
LMP vertreibt FOLLOW-ME
LMP vertreibt ab sofort das innovative Remote-Follow-Spot-System des niederländischen Anbieters FOLLOW-ME exklusiv in Deutschland und Österreich... mehr
17.12.2018
LMP [access] 4/2018 erschienen
Die aktuelle Ausgabe der LMP [access] berichtet wieder über Produktionen, Installationen, neues Equipment, Talk-of-the-Town, News und Trends...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

Capture

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

WORK PRO LightShark LS-1 Training (1)

Der spanische Hersteller WORK PRO bietet mit seiner neuen light Shark Serie, bestehend aus der Lichtkonsole LS-1 und der Solid-State-Lichtsteuerung LS-Core ein neues Konzept für Lichtsteuerungen, das Anwenderfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis kombiniert. Es handelt sich dabei um eine Hardware-Lichtsteuerung, die eine drahtlose, webbasierte Bedienoberfläche für Smartphone, Tablet oder Computer bietet.

Die LS-1 lässt keine Wünsche offen: Bis zu acht Universen lassen sich steuern. Zu den Features gehören neben der detaillierten Steuerung von Farb- und Gobo-Optionen über Paletten, umfangreiche Gruppierungsoptionen, CueList-Optionen mit bis zu 1200 Cues und Lists auch ein einfach zu bedienendes, grafikbasiertes Executor-Fenster und zahlreiche Spezialeffekte. Eine eingebaute FX-Engine mit mehr als 25 Presets erlaubt selbst Einsteigern in kurzer Zeit großartige Shows zu kreieren.

Am 20. Februar 2019 bietet das LMP [college] ein weiteres User-Training für die LS-1 an.

Workshop Inhalte:


    •    Anbindung eines mobilen Endgerätes
    •    Erstkonfiguration der LS-1
    •    Erklärung des User-Interfaces
    •    Patchen der ersten Fixtures
    •    Anlegen von Gruppen und Presets
    •    Programmierung von Cuelisten
    •    Konfiguration der Cuelisten
    •    Editieren und löschen einer Cueliste
    •    Erstellen eines eigenen Fixtures
    •    Backup des Showfiles
    •    Update-Funktionen des Systems
    •    Anbindung einer 3D-Visualisierung über Art-Net

Termin: 20.02.2019
Ort: Ibbenbüren, LMP [college]
Dauer: 10:00 bis ca. 13:00

Referent: Marcel Vranken, Produktmanager Lichtsteuerungen bei LMP

Anmeldung per E-Mail an

Weitere Informationen:

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |