TopNews

18.09.2019
LMP [college] Herbstprogramm
Das Herbstprogramm des LMP [college] steht fest. Es gibt Trainings zu OBSIDIAN ONYX, WORK PRO LS-1, HOG 4, CAPTURE und ArKaos...mehr
12.09.2019
Thomas Gerdon wählt ein Rigg voller Proteus für die Nature One
Lichtdesigner Thomas Gerdon arbeitet seit über 15 Jahren für die Nature One und entwirft seit 2011 alljährlich die Hauptfläche des Festivals, den Open Air Floor. Der Designer setzte 2019 erneut auf eine Vielzahl an IP-65-Movinglights aus ELATIONs Proteus-Familie...mehr
07.09.2019
Aventem GmbH investiert in LED-Stufenlinsen von ELATION
Die Aventem GmbH ist einer der führenden Eventtechnik-Dienstleister in Deutschland. Speziell für Anwendungen im Corporate-Bereich erweiterte das Unternehmen kürzlich den Bestand an moderner Lichttechnik um eine mittlere Stückzahl ELATION KL Fresnel 8’’ P.O. WW...mehr

 

ALTMAN Lightning

ArKaos

CAPTURE

ChainMaster

ELATION Professional

ENTTEC

D

High End Systems

LITECRAFT

LITECRAFT Truss

LITTLITE

LSC Lighting Systems

LumenRadio

Obsidian Control Systems

Rock Solid Technologies

TECLUMEN

V:LED

Visual Productions

WORK

ChainMaster - 20 Jahre Bühnentechnik

ChainMaster KettenzugChainMaster Kettenzug

ChainMaster Pro Touch StageOperatorChainMaster Pro Touch StageOperator

Die Geschichte von ChainMaster beginnt in den frühen 1990er Jahren mit dem Wunsch aus der Bühnenpraxis nach einer Elektro-Kettenzuganlage, welche die Vorgaben der damaligen Bühnennorm VBG-70 erfüllt. 1994 folgte dann der erste große Wurf von ChainMaster: Auf der Prolight + Sound kam die weltweit erste zertifizierte VBG-70 Kettenzugsteuerung von ChainMaster auf den Markt. In der Folge wird das System vielfach bei verschiedensten Showproduktionen eingesetzt und revolutioniert den Markt für Hebezeuge und Steuerungen. 

Der Erfolg spornt das Team von ChainMaster an, weitere innovative Weltpremieren folgen nun in rascher Folge. 1995 wird die erste Kettenzugsteuerung mit Netzwerksystem, 1996 die erste mit BUS-System vorgestellt. Nächste Meilensteine in der ChainMaster Firmenhistorie: 1998 erblickt der VarioLift das Licht der (Bühnen-) Welt, zwei Jahre später der VarioTrolley. Beide Produktserien werden in den nächsten Jahren derart erfolgreich, dass sie identifikationsstiftend für ChainMaster wirken und als Referenz gelten.
Innovationsdenken treibt Geschäftsführer Frank Rainer Hartung und die Mitarbeiter von ChainMaster weiter an und führt in den Folgejahren zu zahlreichen Optimierungen ihrer Systeme. So werden etablierte Produktkonzepte bis 2005 verbessert und ausgebaut. Im Zuge dieser Maßnahmen bekommen die Steuerungen für alle Bühnenmaschinen und Lasterfassungssysteme ein Update.

2008 bringt ChainMaster ein weiteres Highlight auf den Markt: Die ProTouch-StageOperator Steuerungseinheit mit wahlweise 5,4"- oder 8,4"-Touchscreen als Bedienelement. 2009 entwickelt das Unternehmen sein SIL 3 Steuerungssystem, 2010 folgt eine erweiterte Version des ProTouch-StageOperators - mit Funksender. 2011 bringt ChainMaster sein bis heute aktuellstes Produkt auf den Markt: den Wireless XYZ-Controller, welcher als vollwertige, mobile Zusatzeinheit das 2007 vorgestellte XYZ-Steuerungssystem ergänzt.
Heute kommen Chainmaster Produkte rund um den Globus bei Showproduktionen jeglicher Größe zum Einsatz. Die Fertigung und Entwicklung für die Bühnen der Welt erfolgt aber weiter am Stammsitz im sächsischen Eilenburg. Dort betreibt das Unternehmen mittlerweile auch ein Schulungszentrum, um Anwendern das notwendige Know-how zur optimalen Nutzung der ChainMaster Kettenzüge und Steuerungssysteme an die Hand zu geben.

 

Weitere Informationen:

ChainMaster Katalog

LMP | Gildestraße 55 | 49477 Ibbenbüren | Tel. +49 5451 5900 800 | Fax +49 5451 5900 59 |